Hausarztzentrierte Verträge (HzV)


LKK - landwirtschaftliche Krankenkasse (SVLFG -  Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau) QII 2020

Der HÄV - MV hat mit der LKK einen Hausarztzentrierten Vertrag abgeschlossen. Einschreibeverfahren und Patientenaufklärung / Datenschutz laufen analog zum Vertag mit der IKK Nord.

Die getrauenBedingungen, Vergütungen und Vertragsdetails  erhalten im Safenet der KV MV (Downloads) oder auf Anfrage.


IKK Nord seit QIII 2019

Hausarztverband Mecklenburg-Vorpommern hat mit der IKK Nord einen HzV Vertrag als Add On Vertrag abgeschlossen. Dieser bietet teilnehmenden ÄrztInnen und PatientInnen die Möglichkeit, wichtige hausärztliche Bereiche besser abzubilden. Dazu gehört das ärztliche Gespräch, welches anders als im EBM, ohne Begrenzung abgerechnet werden kann. Weiterhin soll die Steuerung und Koordinierung im Sinne einer Lotsenfunktion gestärkt werden. Auch die Arbeit einer Näpa/Verah wird gefördert. Weitere Informationen / Vertragsinhalte erhalten Sie unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

 

Teilnehmen können alle hausärztlich tätigen ÄrztInnen in Mecklenburg Vorpommern, ebenso Kinderärzte. Die Anmeldung erfolgt per Einschreibeverfahren.

 

PatientInnen müssen sich ebenfalls (analog z.B. dem DMP) einschreiben. Formulardownload.

 

Um PatientInnen über diesen Vertrag zu informieren gibt es viele Möglichkeiten. Beispielgebend und zur eigenen Verwendung sind 2 Beispiele genannt:

- Patientenanschreiben per Brief (doc Datei - Praxis J. Hinniger)

- Patienteninformation Wartezimmer ( doc Datei - Praxis Maibaum / Schneider)

- Patienteninformation als Powerpoint Präsentation ( ppt Datei - Praxis Zutz / Dannenberg)

 

 

 

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.